Aktuelles

  • Für unseren Partner aus Holland haben wir Schaltschränke für seinen Kunden in Finnland entworfen und ausgeführt
    • 01 April 2016

    Für unseren Partner aus Holland haben wir Schaltschränke für seinen Kunden in Finnland entworfen und ausgeführt. Das Projekt wurde gemäß individuellen Standards des Endkunden realisiert. Wir sicherten eine ganzheitliche Ausführung, vom Projekt, über den Einkauf aller Materialien, die Montage, Funktionskontrollen bis zur Lieferung an den Endkunden.

  • Modernisierung des Steuerungssystems der Ozonisierungsstation der Wasserentnahme für Gdańsk
    • 01 März 2016

    Wir modernisierten das Steuerungssystem der Ozonisierungsstation in der Wasserentnahmestelle in Straszyn, die aus zwei Sektionen besteht: Sektion für vorläufige Ozonisierung und Sektion der mittelbaren Ozonisierung.
    Das System wurde mit Einsatz von sechs Steuerungen PLC der Firma Schneider Electric realisiert. Fünf von diesen Steuerungen wurden zum Steuern von einzelnen Einrichtungen in jeder der Sektionen verwendet (Trockner und Ozonerzeuger in der Sektion der vorläufigen Ozonisierung und zwei Ozonerzeuger in der Sektion der mittelbaren Ozonisierung). Dagegen dient die übergeordnete Steuerung zur Verwaltung der Arbeit aller Einrichtungen in der Ozonisierungsstation. Solche Lösungen sichern die kontinuierliche Arbeit der Ozonierungsanlage, falls eine der PLC-Steuerungen beschädigt wird.
    Die Visualisierung des Betriebszustands der Anlagen sowie die Archivierung der Tendenzen wurde mithilfe eines Touchpanels der Firma Schneider Electric realisiert.

  • Modernisierung der Verarbeitungslinie für Furnierschichtholzplatten (LVL)
    • 01 Dezember 2015

    In der Fabrik des führenden polnischen Herstellers von Furnierschichtholzplatten führten wir eine Software-Migration vom CPU OMRON auf CPU SIEMENS für die Verarbeitungslinie der Furnierschichtholzplatten durch. Die Software wurde nach der Migration wesentlich modifiziert um eine bessere Leistungsfähigkeit der Linie sowie einen Störungsfreien Betrieb zu sichern.
    Wir verwendeten magnetische Lineale um eine optimale Steuerung der Linienarbeitsgänge sowie optimale Aufgabe der Geschwindigkeiten für die einzelnen Arbeitsgänge, mit Berücksichtigung der mechanischen Sicherheit der Maschine, zu sichern.
    Die Aufgabe wurde mit Einsatz der Steuerung SIMATIC S7-300 mit den Stationen ET200 und des Visualisierungssystems auf HMI-Panels realisiert. Motoren mit einstellbaren Drehungen werden mithilfe von Frequenzumrichtern von LS gesteuert. Sicheres Ausschalten der Anlagen wird mithilfe des Sicherheitsrelais Flexisoft Sick realisiert (in der Zukunft ist ein Ausbau mit Sicherheitssystem, d. h. Gates, Riegel, Sperren, geplant).
    Zur Kommunikation mit Bedienpanels, ET200 Stationen und Frequenzumrichtern wird das Profinet-Netzwerk verwendet.
    Für das System garantieren wir einen Fernservice über das Internet.

  • Entwurf und Inbetriebsetzung des Fernmessungssystems des Regenwasserpumpwerks
    • 01 Dezember 2015

    Wir entwarfen und nahmen das offene Fernmessungssystem des Regenwasserpumpwerks im Raum des Dreistädteverbunds in Betrieb. Die Stationen wurden mit GSM-Modems ausgestattet, die eine Software zum selbständigen Ablesen und Puffern der Parameter von Messeinrichtungen besitzen. Die Modems senden in programmierten Zeitabständen Messdaten zum zentralen Datenerfassungssystem. Bei Kommunikationsproblemen sammeln die Modems weitere Daten und versuchen solange eine Verbindung herzustellen, bis es ihnen gelingt. Zusätzlich wird in den Modems eine vorläufige Datenanalyse durchgeführt, die dabei hilft, Hochwassergefährdung zu erkennen. In solchen Fällen senden die Modems sofort eine Information über den Alarmzustand. Die gesammelten Daten werden in dem zentralen Datenerfassungssystem visualisiert, archiviert, und analysiert.

  • Modernisierung des Steuerungssystems der Federwickelmaschine GOGAN
    • 01 November 2015

    Wir führten die Modernisierung des Steuerungssystems der Federwickelmaschine GOGAN durch. Die veraltete dedizierte Modulsteuerung wurde durch eine mehrachsige Steuerung, die auf der technologischen Steuerung SIMATIC basiert, ersetzt. Die Antriebe der Federwickelmaschine-Mechanismen werden mit Hydraulikzylindern und regulierbaren elektrischen Achsen mit Rückkopplung von Linealen und Encoder realisiert. Für Trommeldrehung, Vorschub und Höhe des Wagens wurden die Funktionen der Positionierung und der elektronischen Getriebe mit dynamisch wechselnden Parametern in der Zeit des Produktionsprozesses verwendet. Die Prozessparameter werden in Form von Produktionsrezepturen eingegeben und gespeichert.
    Die Wickelmaschine ermöglicht das Aufwickelnd von Federn mit einem Innendurchmesser von bis zu 280 mm aus Stäben mit einem Durchmesser von bis zu 50 mm.

  • Instandhaltungssystem der Produktionslinie für Doppel-T-Träger
    • 01 August 2015

    Für einen führenden Hersteller der Doppel-T-Träger in Polen führten wir ein Instandhaltungssystem der Produktionslinie aus. Das System wurde in der Zenon Software des Systemhauses COPA-DATA realisiert. Das System visualisiert alle Ein-/Ausgänge der Steuerung sowie Parameter des aktuell hergestellten Sortiments in Echtzeit. Zusätzlich werden analoge Variablen und Störungen archiviert. Unter Verwendung einer chronologischen Ereignisliste (CEL) besteht die Möglichkeit, alle Ereignisse, die vor der Störung der Anlage aufgetreten sind, zu rekonstruieren. Die Kommunikation mit der Steuerung Allen-Bradley SLC-500 der Firma Rockwell Automation.

  • Steuerungssystem zur Vorbereitung der Rohstoffe für die Herstellung der Furnierschichtholzplatten (LVL)
    • 01 Juli 2015

    In der Fabrik des führenden polnischen Herstellers von Furnierschichtholzplatten (LVL) führten wir das Steuerungssystem zur Vorbereitung der Rohstoffe für die Herstellung der Furnierschichtholzplatten (LVL) ein.
    Das System ist für das Einweichen von Blockholz in den Becken Logponds zuständig und umfasst den Transport im Becken, in der sich aus der Technologie ergebenden Zeit, bei Erhaltung der entsprechenden Wassertemperatur. Zusätzlich steuern wir das System der Umlaufwasser-Wirtschaft, Wassererwärmung und Wärmerückgewinnung im Scrubber.
    Das System arbeitet mit der Steuerung SIMATIC S7-300 mit Stationen der dezentralen Ein- und Ausgänge ET200S, sowie mit dem System SCADA WINCC. Die Motoren, die mit Wechselgeschwindigkeit arbeiten, werden von Frequenzumrichtern LS IS7 versorgt.
    Das System tauscht die Daten mit anderen Teilen der Produktionslinie für Furnierschichtholzplatten (LVL) mithilfe von Gateways der PROFIBUS- und PROFINET-Netzwerke.

  • Steuerungssystem für Wickelmaschine für Baupappe
    • 01 Februar 2015

    Für unseren langjährigen Kunden haben wir ein Konzept eines Steuerungssystems für Wickelmaschinen für Baupappe ausgearbeitet, entworfen und ausgeführt. Die bisher betriebenen hydraulischen Antriebe wurden beseitigt und durch elektrische Antriebe, die im Gleichlaufmodus und im Modus der Drehmomentregelung auf der Welle arbeiten, ersetzt. Die Software für den Wickelprozess wurde in der Steuerung SIMATIC implementiert. Das System realisiert das Aufwickeln der Baupappe in Rollen mit einer bestimmten Länge, unter Erhaltung der Sollcharakteristik des Aufwickelns.

  • Steuerungssystem für Installation zur Verwertung von PET-Flaschen in Serbien
    • 01 September 2014

    Wir sind in der Durchführungsphase des Automatik- und Steuerungssystems für die Linie zur Verwertung von PET-Flaschen. Das System ist dafür ausgelegt, die Flaschen zu sortieren, diese in gewählte Fraktionen zu zerkleinern und zu pressen oder Granulat herzustellen.
    Das System wird mithilfe der Steuerung SIMATIC S7 und des Visualisierungssystems WinCC realisiert. Motoren mit einstellbaren Drehungen werden mit Frequenzumrichtern NORD gesteuert, die im Profibus-Netzwerk arbeiten. Für das System garantieren wir einen Fernservice über das Internet.

  • Steuerungssystem für die Sortierungsanlage für Industrieabfälle in Frankreich
    • 12 August 2014

    Wir sind in der Durchführungsphase des Automatik- und Steuerungssystems für die Linie zur Sortierung von Industrieabfällen aus der Baubranche in einem Betrieb im Norden Frankreichs. Dieses Projekt wird mit Einsatz der Steuerung SIMATIC S7-300 mit den Stationen ET200 und dem von uns bevorzugten Visualisierungssystem ZENON der Firma Copa-Data realisiert. Motoren mit einstellbaren Drehungen werden mithilfe von Frequenzumrichtern Nord gesteuert. Sicheres Ausschalten der Anlagen wird dank der Verwendung des Sicherheitsrelais Flexisoft Sick möglich. Zur Kommunikation mit SCADA-Station, Bedienpanels, ET200 Stationen und Frequenzumrichtern wird das Profinet-Netzwerk verwendet. Für das System garantieren wir einen Fernservice über das Internet.